Brot

Schmuck-Brot / Auffrischbrot

Diese Möglichkeit, ein Brot zu formen, hatte ich schon vor langer Zeit mal im Internet gesehen und wollte es immer mal nachstellen. Da ich noch Auffrischreste hatte, wurde es mal wieder ein Auffrischbrot 🙂 Die Anleitung zur Aufbereitung findet Ihr hier: https://blog.giallozafferano.it/cucinarcantandoconcesira/4253-2/

Wer ein Sauerteigbrot ohne Hefe bevorzugt… Als Schmuckbrot eignet sich auch der Teig des Pane di Stelle gut.

Schmuckbrot – Auffrischbrot

Ein relativ einfaches und schnelles Auffrischbrot als Schmuckbrot. TA 164.
Produkt: Brot
Küche: Deutschland
Keyword: ASG-Reste, Auffrischbrot, Hefe, Weizenmehl
Portionen: 1 Brot á 1.147 g
Autor: Hermann-Josef Ammel

Zutaten

Hauptteig

  • 400 g Weizenmehl 550
  • 200 g Weizenmehl 1050
  • 370 g Wasser
  • 12 g Olivenöl
  • 12 g Salz
  • 3 g Hefe
  • 150 g ASG-Reste bei mir gemischt, Roggen-, Weizen-, Hybrid-ASG und LM

Anleitungen

  • Alle Zutaten – bis auf Salz und Öl – im Kessel erst 5 Minuten in der langsamen Stufe (Stufe MIN Kenwood) und dann 8 Minuten auf der nächsthöheren Stufe (Kenwood Stufe 1) bis zu einem guten Fenstertest auskneten. Im letzten Drittel Salz und Öl zugeben.
  • 3 Stunden in einer leicht geölten Gärwanne bei Raumtemperatur zur Stockgare stellen. Der Teigling sollte sich deutlich vergrößern und leichte Gärblasen zeigen.
  • Teigling schonend rund formen und abgedeckt bei RT zur Stückgare stellen. Dann ein Drittel des Teiges mit einem Rundholz auswalzen und mit zwei unterschiedlich großen Gläsern (oder ähnlichem) Halbrunde aus dem ausgewalzten Teil ausstechen. Den ausgewalzten Teig über den eigentlichen Brotlaib ziehen und gut bemehlen. Nochmals abgedeckt für 30 Minuten zur Stückgare stellen.
  • Backofen gut vorher auf 250 Grad vorheizen. Am besten mit Backstahl oder einem Pizzastein. Das Blatt des Brotes in Blätterart einritzen und den Teigling mit Schwaden einschießen. Nach 10 Minuten Schwaden ablassen und Temperatur auf 210 Grad reduzieren. Insgesamt für ca. 50 Minuten ausbacken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating