Brot

Schokoladenbrot

Das Weihnachtsbrot habe ich zu einem Schokobrot umgeändert 🙂 Für meine Schleckermäuler 😉

Ohne Industriezucker, nur mit etwas Agavendicksaft und Schoko-Chunks. Fluffig durch ein Mehlkochstück mit Buttermilch und etwas Butter.

Schokoladenbrot

Produkt: Brot
Keyword: Brot, Schokoladenbrot
Portionen: 1 Brot

Zutaten

Lievito Madre TA 150

  • 120 g Weizenmehl 550
  • 60 g Wasser

Mehlkochstück

  • 20 g Weizenmehl 550
  • 100 g Buttermilch

Hauptteig

  • 360 g Weizenmehl 550
  • 170 g Orangenmilch 50 g O-Saft/120 g Milch
  • 180 g Lievito Madre
  • 10 g Salz
  • 10 g Agavendicksaft
  • 120 g Mehlkochstück
  • 50 g Butter kühlschrankkalt
  • 50 g Ei ca. 1 Ei
  • 150 g Schoko-Chunks

Anleitungen

  • Lievito Madre mit 72 g LM, 72 g Mehl und 36 g Wasser ansetzen und mind. bis zur Verdoppelung gehen lassen.
  • Das Mehlkochstück mit 20 g Mehl und 100 g Buttermilch unter rühren aufkochen bis es eine puddingartige Konsistenz hat. Abkühlen lassen. Am besten direkt mit Frischhaltefolie abdecken.
  • Alle Zutaten außer Salz, Chunks und Butter in den Kessel geben.
  • 5 Minuten Stufe MIN und ca. 9-12 Minuten Stufe 1 (Kennwood). Im letzten Drittel Salz und Butter zugeben. Auskneten bis zu einem guten Fenstertest. Dann die Chunks kurz unterkneten.
  • Teig ca. 4 Stunden bis zu einer deutlichen Zunahme in einer leicht eingeölten Teigwanne abgedeckt zur Stockgare stellen.
  • Länglich formen und in eine gut gebutterte 1-Kilo-Kastenform füllen.
  • Ca. 90 Minuten Stückgare bei Raumtemperatur
  • Backofen ca. 40 Minuten vorher auf 210 Grad vorheizen. Am besten mit einem Backstahl oder Backstein. Kastenform mit leichtem Schwaden in den Ofen geben.
  • 10 Minuten backen, dann auf 190 Grad runterstellen und Schwaden ablassen. Für 40 Minuten weiterbacken. Insgesamt ca. 50 Minuten.
Etwas zu früh angeschnitten 🙂
Fertiges Brot

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating