Brot

Nachbackempfehlung: Pauls Porridge-Brot von René Dasbeck

Heute mal ein Brot nicht aus meiner Feder sondern von René Dasbeck aus seinem Blog Brooot.de. Ein leckeres Brot mit Porridge.
Der Teig ist relativ schwierig, vielleicht sollte man erst mal etwas Wasser zurückhalten und/oder das Wirken mit Mehl anstelle von Wasser durchführen. Ich bekam es mit viel Überredungskunst gerade so in den Gärkorb und wieder raus.
Für das Porridge habe ich normale Haferflocken genommen. Ein Bäcker berichtete er habe noch mehr Wasser hinzu gegeben, aber mit selbst gequetschten Flocken gearbeitet… Jedes Mehl und auch die Flocken sind halt unterschiedlich bei der Flüssigkeitsaufnahme.
Aber der Duft beim Backen und der Geschmack entschädigen für die Umstände 🙂
Nachbackempfehlung!

https://www.brooot.de/mischbrote/pauls-porridge-brot/

Obwohl der Teigling nach der Stückgare in die Breite lief, hatte das Brot noch einen sehr guten Ofentrieb!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.